Mehr Energie

Pixabay

Augen Verbindung

0

Bei dieser speziellen Form des Coaching schauen sie für 20-60 Minuten in die Augen des Gegenübers, schweigen und warten auf innere Impulse. Nach etwa 10 Minuten können sie Gedanken die ihnen kommen leise aussprechen – auch dann wenn sie scheinbar unzusammenhängend und verstörend sind. Sie können eine Audio-Aufzeichnung machen, um diese später erneut anzuhören und einen tieferen Sinn zu entdecken.
Versuchen sie aber immer sofort wieder zurück in die Stille zu gelangen. Entspannen sie sich, genießen sie die Verbindung. Nehmen sie alle Gefühle in ihrem Körper wahr und sprechen sie diese aus.
Auch das Gegenüber spricht Gedanken und Gefühle leise und offen aus.
Es kann sein dass sie durch diesen Kontakt in eine große Verzückung geraten, oder Phantomgesichter sich über das Gesicht des Gegenübers legen. Messen sie diesen Phänomenen nicht zu viel Bedeutung bei. Sprechen sie ihre Ängste oder Höhenflüge aus, und kehren sie immer in die unmittelbare Gegenwart ihres Erlebens zurück.

Hintergrund und Wirkung:
Durch das Tor der Augen eines anderen Menschen haben sie einfacheren Zugriff in ihr Unterbewusstsein und können faszinierende Geheimnisse über sich erfahren.

Energiewesen Mensch

0

Ebenen des Seins

Alle Dinge auf dieser Erde bewegen sich zwischen zwei Polen. Einatmen und Ausatmen, Tag und Nacht, Aktivität und Passivität. Beide Pole gehören zusammen und haben nur in ihrem Wechselspiel Bedeutung. Je stärker und schneller die Bewegung von einem Pol zum anderen geht (Amplitude und Frequenz), desto größer die Energie. Wenn man Energie fließen lassen will, muss man den Wegen Raum geben. Man darf nicht ewig in der größten Spannung verharren, sondern muss auch wieder gerade werden und sich entspannen. So wie der Löwe alle seine Kraft ins Jagen legt, sich aber dann wieder stundenlang in den Schatten legt, sollen auch wir zu hundert Prozent bei dem sein, was wir tun. Beachte auch das Verhältnis von Spannung zu Entspannung: Löwen liegen fast den ganzen Tag im Schatten!

Alle energetischen Blockaden kommen durch zu viel Anspannung. Wird die Anspannung groß, ist sie Stress. Wird der Stress dauerhaft, ist es negativer Stress, der uns mit der Zeit an Geist und Körper schädigt. Je mehr wir an uns festhalten, desto verspannter sind alle unsere Zellen und Körperglieder. Entspannen wir uns hingegen, kann die Energie wieder durch uns fließen. Je mehr wir von uns loslassen können, desto stärker wird der Fluss. Das Regulativ zwischen Spannung und Entspannung ist das Herz. Es sagt uns ganz automatisch durch unsere innere Führung, wann wir Gas geben sollen, und wann wir vom Gas weggehen sollen.

Auch die Religionen sind in ihrer grundsätzlichen Intention praktische Anleitungen zu mehr Lebensfreude und Energie. Vor allem die überlieferten Traditionen mit ihren Ritualen, Gebeten und Körperübungen enthalten viele ganz konkrete Hinweise auf ihre energetische Ur-Bedeutung.

ganzheitlicher erfolg

Erfolg ist ganzheitlich Liebe und Spiritualität ist das Höchste – aber Partnerschaft und Gesundheit sind die Basis für alles darüber

Erfolg ist ganzheitlich

folgreichen Menschen und eigene Erfahrung habe ich gelernt, dass Erfolg und hohe Energie immer ganzheitlich ist. Sie fliesst uns aus mehreren Bereichen unseres Lebens zu – deshalb sollte kein Bereich vernachlässigt werden.

Die Basis für alles Nachfolgende bildet die Partnerschaft und die Familie. Wenn Du mit Deinem Partner oder Deiner Familie im Unfrieden bist, so kläre zunächst das. Sei ehrlich mit dir, mit dem anderen, sprich deine wahren Gefühle aus, schone niemand – dann geh hin und finde Erleuchtung.

Und wenn Du noch kein Gefühl für Deinen Körper hast, so nähere Dich ihm. Fühle ihn, pflege ihn, tanze mit ihm, trainiere ihn, liebe ihn!

Und wenn Du noch in einer Bruchbude lebst, so such Dir eine Umgebung, in der Du dich wohlfühlst und die dich inspiriert!

Und wenn Du noch immer einem Beruf nachgehst, der Dir keinen Spass macht und für den Du lediglich ein Schmerzensgeld bekommst: geh auf Visionssuche, damit du deinen Traum erkennst und deine Berufung zum Beruf machen kannst.

Und wenn du noch keine wirklich guten Freunde hast: geh hin zu Fremden und sprich mit ihnen von Herz zu Herz. Diene ihnen, gib freiwillig und ohne Gegenleistung zu erwarten von deinem Geld und deiner Zeit.

Wenn Du Dich dann wahrhaft liebst, deinen Körper, deine Umgebung, deine Berufung, dann wirst du diese Liebe ganz automatisch auch auf deinen Partner ausbreiten – dann auf deine Freunde, dann auf Fremde, dann auf alle Pflanzen, Tiere, Steine, Flüsse, Feuer, das Meer.

Und zum Schluss wirst du brennen vor Liebe, bei jedem Schritt.

Ohne ein Wort zu sprechen wird Deine Liebe zu den Menschen hinausfliessen und alles um dich verändern.

Unser Körper

0

Der Körper ist „der Tempel des heiligen Geistes in uns“ (Korintherbrief 6,19). Er ist wie ein Auto, und die Seele ist der Fahrer. Die Seele will durch ihn Erfahrungen machen und weiterkommen. Da er unser einziges Vehikel direkt auf der Erde ist, sollten wir ihn sorgsam behandeln. Wenn wir gut zu ihm sind, ihn gut ernähren, kleiden, bewegen, straffen und reparieren, werden wir uns in ihm wohl fühlen, und unsere Seele wird ihre Ziele erreichen. Je mehr wir an krankmachenden, alten Mustern festhalten, die tief in uns negativ gegen uns selbst wirken, desto mehr verspannt er sich hingegen. Anspannung verbraucht Unmengen an Energie. Wenn wir permanent große Muskelflächen unseres Körpers unbewusst anspannen, so kostet uns das sehr viel Kraft, die uns ab einem bestimmten Alter oder bei einer hohen Belastung plötzlich fehlt. Plötzlich sind wir sehr müde, kraftlos und deprimiert, und wissen nicht, warum.

Der Körper ist ein wunderbarer Spiegel dafür, was wir über uns selbst denken. Jeder bewusste und unbewusste Gedanke schlägt sich auch im Körper nieder, unmittelbar spürbar als Emotion. Kontinuierliche negative Gedanken und Emotionen führen letztlich zu Krankheiten.

Energie-Übungen für den Körper

Unser Geist

0

Das Instrument, um die Angst und Ihre komplexen Programme wahrzunehmen, ist der Geist. Seine Bewusstheit, Erfahrung und Fokussierung entscheidet darüber, ob Angst in Liebe verwandelt werden kann, oder nicht. Und das von nun an, in jedem Augenblick des Lebens zum nächsten. Der Geist versteht, ordnet und wandelt Erfahrungen in Impulse für die Seele um.

Die wichtigste Entscheidung, die der Geist treffen kann ist jene, wohin er seine Aufmerksamkeit richtet. Je bewusster ich meine Aufmerksamkeit auf positive Gedanken, positive Gefühle, positive Einstellungen richten kann, und je bewusster ich mich aus plötzlichem Abdriften in unbewusste, negative Gefühle und Glaubensmuster zurückholen kann, umso freier und selbstbestimmter lebe ich.

Unser grundlegendes Problem ist zumeist, dass wir nicht gelernt haben, unseren Geist ruhig auf einen Punkt zu lenken und diese eine Aufgabe konzentriert bis zum Ende zu erledigen. Wir schweifen sofort ab, tun 100 Dinge gleichzeitig, aber keines ganz bis zum Ende. Selbst im Gespräch mit anderen Menschen können wir nicht bei der anderen Person bleiben. Unsere Gedanken rutschen sofort ab zu dem, was wir selbst meinen und glauben, oder zu dem, was wir noch tun müssen.

Energie Übungen für den Geist

Seele, Psyche, Geist und Körper

0

Seele

Unsere Seele ist der Wesenskern, den wir auch nach unserem Tod nicht verlieren.

Psyche

Dank der Psyche können wir lernen und uns erinnern, Fertigkeiten und Gewohnheiten entwickeln, und eine Identität erlangen.

Geist

Unser Geist ist die Summe aller Gedanken und Vorstellungen. Er hat die Kraft, Realität zu formen.

Körper

Unser Körper ist die kristallierte Form unserer Gedanken und Vorstellungen. Er ist der Tempel unserer Seele, und unsere Spielwiese.

Altar

Krankheiten & Heilung

0

AltarDas Wesen von Krankheit und Heilung

Menschen werden nicht geheilt, sondern Menschen heilen sich selbst, oft unter Anleitung eines anderen Menschen. Dieser andere Mensch kann Energie oder ein neues Muster zur Verfügung stellen und anbieten, aber er kann es nicht dauerhaft ersetzen. Wenn ein Mensch nicht bereit dazu ist, das ursprüngliche Muster zu ändern, wird ihm der Ausgangszustand in neuen Symptom-Variationen immer wieder vorgesetzt. Denn die ursprüngliche Intention der Seele war ja, durch eine tiefere Einsicht oder Lernerfahrung das Muster zu verändern! Den Menschen ruhiger, stärker, liebevoller oder mitfühlender zu machen. Wenn das nicht gelungen ist, braucht es weitere Erfahrungen – vielleicht als Krankheit, Unfall, Verlust, oder sonstige Schocks, die uns dem Wesentlichen näher bringen.

Der Glaube und eine regelmäßige spirituelle Praxis, wie sie im Kapitel „Energie-Übungen“ unter dem Punkt „Rituale“ beschrieben ist, spielt bei der Gesundung von Körper und Seele eine große Rolle. Sogar die moderne Medizin hat in Dutzenden Studien bereits signifikante Zusammenhänge zwischen Glauben und Gesundheit herausgefunden. Religiöse Praxis erhöht die Lebenserwartung, beschleunigt die Genesung und vermindert Stress.
Heilung hat also in erster Linie mit dem Patienten selbst zu tun, und nur in zweiter Linie mit dem Heiler oder Arzt.

Krank sein bedeutet auch nicht, unvollkommen zu sein oder für etwas Falsches “bestraft” zu werden. Vielleicht ist gerade die Selbst-Verurteilung, die den Erwartungen der Gesellschaft entspringt, das größte Problem einer Krankheit und Hinderung wieder gesund zu werden. Nein, im Gegenteil: unsere Seele spricht über unseren Körper mit uns und ermöglicht uns dadurch neue Erfahrungen. Deshalb sollten wir auch nicht versuchen, eine Krankheit sofort “wegzumachen”, sondern sie als Freund zu behandeln und zu befragen, was sie uns sagen und zeigen will.

WENN DU KRANK BIST:
– schau was die Krankheit mit dir tut, zu was sie dich zwingt.
– Akzeptiere die Krankheit als Deinen Boten, bedanke dich bei ihr.
– stell Ruhe her und sprich in Gedanken mit der Krankheit. Frag sie, was sie Dir sagen und zeigen will. Lass alle Antworten zu, auch Bilder. Frage sie, wie du dich verändern darfst, damit sie gehen kann. Befolge den Rat.
– Dann beschäftige dich nicht mehr mit der Krankheit, sondern mit deiner Gesundheit: reinige Dich körperlich und geistig, und stell Dir vor bereits gesund zu sein. (Übungen dazu hier)

A propos Selbständigkeit im Umgang mit Ärzten und alternativen Therapeuten steigern: Auf www.patientenforum.at kannst Du Empfehlungen und Meinungen zu niedergelassenen Ärzten abgeben und nachlesen. So hast Du die Möglichkeit, Dich bei Ärztinnen und Ärzten, die Dir helfen konnten, zu bedanken und diese weiterzuempfehlen oder Verbesserungsvorschläge einzubringen. Im Servicebereich findest Du viele Neuigkeiten rund um das Thema Gesundheit.

Unsere Seele

0

Die Seele ist der Lebenshauch in uns. Sie kommt und geht mit dem Atem. Sie nimmt den Körper in Besitz und lernt in und mit ihm, doch sie ist nicht der Körper. Unsere Seele sucht sich einen optimalen Platz, um ihre Erfahrungen machen zu können. Sie wählt die Eltern, den Wohnort und die ganzen Lebensumstände gezielt aus. Nach dem Tod des Körpers kehrt die Seele in ihre geistige Heimat zurück. Dann nimmt sie die Erfahrungen, die sie im Körper gemacht hat, als ihren wertvollen Schatz mit.

Die Seele ist das höchste Bewusstsein, dass wir einnehmen können – in ihm sind wir eins mit Gott. Das war es auch, was Jesus meinte mit: “Ich und der Vater sind eins”. Zwischen dem Bewusstsein dieses höchsten Selbst und unserem Alltagsbewusstsein gibt es viele Abstufungen, die wir – mit ein wenig Übung oder bei Tod und Krankheit – alle durchlaufen können. Während unser Alltagsbewusstsein oft tief in Glaubenssystemen, Kontrolle und Reaktion steckt, erfahren wir in unserem höchsten Bewusstsein unsere Bestimmung und Einheit mit allem Sein.

Je mehr wir in uns ruhen und Kontakt zu diesem göttlichen Ursprung herstellen, umso mehr wird uns bewusst, dass wir selbst es sind, die unser gesamtes Leben und alle Umstände darin bestimmen. Wenn wir unser Leben aus dieser Perspektive betrachten, wird uns plötzlich auch der rote Faden darin bewusst.

Wir Menschen glauben immer, dass es noch unendlich viel zu tun und zu lernen gibt. Und dass wir in der einen oder anderen Weise unvollkommen sind. Unsere Seele hingegen weiß, dass wir schon perfekt sind und dass es nichts zu tun gibt, als uns in unsere Erfahrung und in das unendliche Bewusstsein zu entspannen.

Go to Top

hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet