Here is the method by Bill Ferguson, author of „Heal the pain that runs your life“ paraphrased by Joe Vitale in his book „Spiritual Marketing“:

1. Write down all situations in which you felt bad and when you were angry with other people.

2. Identify the underlying beliefs, eg, „I’m not good enough“ „unloved“, „I’m worthless“, „must feel weak,“ „I can nothing to an end“, “ I’m stupid“, etc. and write them on a sheet of paper.

3. Take the time to go honestly and deeply into those feelings. How does it feel? The deeper you go in the more you can let go of it later.

4. Ask yourself: can you accept that feeling? The reality that it has created in your life?

5. Take a deep breath. Feel the energy of your heart and let it clear up your old feelings.

6. Imagine what new situations you want to have instead. Feel it with your whole heart. Write them on a sheet of paper.

7. Now burn the paper with the negative beliefs.

8. Carry the paper with your new achievements at least for one week in your wallet.

Background & Impact:

Through the conscious and loving care, we make our unconscious beliefs that determined our lives visible. Through the power of our true heart’s desires we create new beliefs, which surpass the old energetic feelings and thus create a new reality. The burning of the old beliefs sends an adjunct to this process; a powerful message from our subconscious.

Source: Joe Vitale: Spiritual MarketingHier ist die Methode von Bill Ferguson, Autor des Buches „Heal the pain that runs your life“, frei nach Joe Vitale in seinem Buch „Spiritual Marketing“:

1. Schreib alle Situation auf, in denen du dich schlecht gefühlt hast, wo du böse auf andere Menschen warst.

2. Identifiziere die zu Grunde liegenden Glaubenssätze, ZB „ich bin nicht gut genug“, „ich bin wertlos“, „ungeliebt“, „muss mich schwach fühlen“, „kann nichts zu Ende bringen“, „bin dumm“, etc. und schreib sie auf ein Blatt Papier.

3. Nimm dir Zeit, und geh ehrlich und tief in dieses Gefühl. Wie fühlt es sich an? Je tiefer du hinein gehst, umso mehr kannst du es später loslassen.

4. Frage Dich: kannst du dieses Gefühl annehmen? Die Wirklichkeit, die es in deinem Leben erzeugt hat?

5. Atme tief. Fühle die Energie deines Herzens und lass sie deine alten Gefühle klären.

6. Stelle dir vor, welche neuen Situationen du stattdessen haben willst. Fühle sie mit deinem ganzen Herzen. Schreibe sie auf ein Blatt Papier.

7. Verbrenne jetzt das Papier mit den negativen Glaubenssätzen.

8. Nimm das Papier mit deinen neuen Errungenschaften wenigstens eine Woche in deiner Brieftasche mit.

Hintergrund & Wirkung:

Durch die bewusste und liebevolle Zuwendung machen wir unsere unbewussten Glaubenssätze, die unser Leben bisher bestimmt haben, sichtbar. Durch die Kraft unserer echten Herzenswünsche schaffen wir neue Glaubenssätze, welche die alten in ihrer energetischen Wirkung übertreffen und damit eine neue Wirklichkeit erschaffen. Das Verbrennen der alten Glaubenssätze sendet begleitend zu diesem Vorgang eine kraftvolle Botschaft an unser Unterbewusstsein aus.

Aus: Spiritual Marketing von Joe Vitale