Visualisierungen

Kompass des Unbewussten

0

Wenn Du einen inneren Antrieb in Dir fühlst etwas zu tun, aber nicht genau weißt, was das sein soll, kannst Du folgende Übung machen.

Korfu Kraftplätze

Den inneren Kraftplatz finden

0

Was wäre wenn es in Dir einen geheimen Platz gibt, an dem Du jederzeit neue Energie tanken und heilen kannst? Wo Dir die besten Berater zur Seite stehen? Wo Du Deine Lebens-Mission in Ruhe erkunden kannst? Wo Du Antworten auf alle Deine Fragen erhältst? Diesen Ort gibt es!

Stell Dich Deinem Feind

0

Wenn Du gegenüber einem anderen Menschen eine starke negative Emotion empfindest die dich unfrei macht, mache diese Übung. Durch sie kannst du erkennen, dass jeder Mensch und jede Situation ein Spiegel unserer selbst ist.If you are still fighting against someone else, take this guided meditation as a help to recognize yourself in your enemy. You can recognize, that every situation and every person is a mirror of ourself.

Mach dich zum Altar Opfer

0

Stell dir ein starkes, heiliges Feuer auf einem Altar vor. Nun wirf alles, was du mit dir selbst identifizierst ins reinigende  Feuer: Deinen Besitz, Dein Wissen, Deinen Status, Deine Ideen, Deinen Glauben – bis du nichts mehr finden kannst, was du noch ins Feuer werfen kannst. Stell dir vor, wie du selbst auf dem Altar im Feuer liegst.

Hintergrund und Wirkung:

Diese Übung war der Punkt der Erwachung für Samarpan – er erkannte während der Visualisierung, dass hier niemand mehr zu verbrennen war.

Über die Grenzen gehen

0

Spich laut aus, wo in Deiner Karriere die Grenzen liegen, ZB:

„Ich weiss ich könnte mehr Geld verdienen, wenn … (einfügen)

– ich mehr Überstunden machen würde

– ich einen Kurs belegen würde

– ich in der Gruppe aktiver wäre

– ich mich dem Chef gegenüber besser verkaufen könnte

– etc.

„Ich weiss, ich könnte meine wahren Talente besser einbringen, wenn … (einfügen)

– ich meine Angst vor dem Rampenlicht bezwingen könnte.

– ich meine Angst vor einem Neubeginn als … überwinden könnte.

– etc.

„Ich könnte mein Geld auf kreativere Art und Weise verdienen, wenn … (einfügen)

– ich disziplinierter wäre und nicht so oft vor dem Fernseher sitzen würde

– ich das Potenzial meiner Freunde und Bekannten nutzen würde

– ich den Mut für eine radikale Veränderung aufbringen könnte.

– etc.

Oft ergeben sich aus den Antworten bereits ganz spontan Handlungs-Impulse. Folge Ihnen, schreib sie in deinen nächsten Wochenplan!

Hintergrund & Wirkung:

Die meisten Menschen gehen ihr ganzes Leben lang nie an ihre wahren Grenzen heran, bevorzugen lieber die Sicherheit eines langweiligen Lebens, als sich ihren Ängsten zu stellen und ihre wahre Berufung zu leben. Erkenne und achte Deine Grenzen und Entscheidungen, und dehne sie kontinuierlich aus. Ein Mensch wird umso freier und Vertrauen erweckender, je mehr er über seine Ängste und Grenzen bescheid weiss.

(nach David Deida: Der Weg des wahren Mannes)

Lebens-Script schreiben

0

Schreib eine Geschichte über dich selbst, in der du dein ideales Leben bereits lebst.

Wunsch-Schnur

0

Erschaffe Dir eine persönliche Wunschschnur von beliebiger Länge, in die du 12 Knoten (oder Kügelchen, Glasperlen, etc.) machst. Jeder Knoten steht dabei für deine neuen Energien, Ideen und Wünsche, die du in Zukunft empfinden willst. Lasse die Wunschschnur bei jedem Aufwachen durch die Finger gleiten, und verinnerliche dabei wieder deine innersten Wünsche in den Knoten.

Hintergrund & Wirkung

Die seit uralter Zeit bewährte Wunsch-Schnur funktioniert nach dem Prinzip des bedingten Reflexes: wenn zwei verschiedene Reize über längere Zeit stets gemeinsam auftreten, tun sie das auch später, wenn nur mehr der eine der beiden Reize da ist (Wunschschnur). Der zweite Reiz (Wünsche, starke Energien) wird schon bei der Berührung automatisch ergänzt. Wer also über längere Zeit Schnur-Berührung und intensive positive Suggestionen verbunden hat, braucht eines Tages nur mehr die Schnur zu berühren, und das Unterbewusste wird sofort die positiven Gedanken hinzufügen. Die Wiederholung des 12er Rhytmus findet besonders leicht Eingang in unser Unterbewusstsein.

Vollkommen frei sein

0

Mach Dich in Gedanken ganz frei. Durch das gedankliche Loslassen deiner Vergangenheit und deiner derzeitigen Bindungen wächst in dir ein vollkommen neues Bewusstsein.

Verletzung: Neues Muster setzen (Serge King)

0

Durch das in uns gespeicherte und von den Eltern bestärkte Muster "Wenn ich mich verletze tut es lange sehr weh" reagiert unser Körper auch genau so auf eine Verletzung. Durch Umprogrammierung der Auswirkungen können wir hingegen den Körper glauben machen, dass nichts geschehen sei, und so wird er die Verletzung viel rascher heilen.

Zeitstrahl

0

Unser Leben wird von unserem Geist erschaffen. Entweder, indem wir das Feld unseren unbewussten Glaubensmustern überlassen, oder indem wir selbst unsere Zukunft erschaffen. Jeder Gedanke und jede Vorstellung hat die Tendenz, sich zu verwirklichen.

Go to Top