Lay, sit or stand. If you are sitting or standing your head and your spine should go straight up, as if pulled upwards by a string. Put your tongue on the palate, and breathe deeply through the abdomen. Close your eyes and let thoughts pass by like clouds. Accept them, but don’t give them any further attention.

Imagine how the white, purple or golden energy flows from your base chakra through the spine to your head. Inhale. The energy accumulates within the head  until it is a bright, strong ball of light. During exhale it wanders down through the front of your chest along your body down to the base chakra, and thus closes the cycle. With the re-inhalation you draw the energy back up your spine and so on.
Do this exercise for about 10 minutes, until you feel energized.

Background and Effect:
The exercise enables the two principal meridians of the body and makes sure that you feel fresh, rested and full of beans.
Bring them out, if you feel weak and energy less especially after getting up of the morning.Lege, sitze oder stelle dich hin. Wenn Du sitzt oder stehst, soll dein Kopf und deine Wirbelsäule gerade nach oben zeigen, wie mit einer Schnur nach oben gezogen. Lege die Zunge an den Gaumen, und atme tief durch den Bauch. Schließ die Augen und lass Gedanken wie Wolken vorüberziehen. Akzeptiere sie, aber schenke ihnen weiter keine Beachtung.

Stell dir nun vor, wie weisse, hell-violette oder goldene Energie von deinem Basischakra aus durch die Wirbelsäule bis zum Kopf fließt. Atme dabei ein. Im Kopf sammelt sich die Energie, bis sie ein heller, kräftiger Leuchtball ist. Sie geht nun beim Ausatmen über die Brust-Vorderseite entlang deines Körpers hinunter bis zum Basischakra und schließt somit den Kreislauf. Mit dem erneuten Einatmen ziehst du die Energie entlang der Wirbelsäule wieder nach oben, und so weiter.

Mache die Übung ca. 10 Minuten, solange bis du dich energetisiert fühlst.

Hintergrund und Wirkung:

Die Übung aktiviert die beiden Haupt-Meridiane des Körpers und sorgt dafür, dass du dich frisch, ausgeruht und wieder voller Tatendrang fühlst.

Führe sie aus, wenn du dich schwach und antriebslos fühlst, v.a. nach dem Austehen des Morgens.