Tu dir selbst etwas Gutes!

Lausche in Dein Herz hinein und frage es, wie es am liebsten verwöhnt werden möchte. Kaufe Dir ein Eis, oder trink eine Flasche guten Rotwein. Geh ins Kino, oder in den Zirkus, in der Tierpark oder in ein interessantes Museum. Spaziere durch einen schönen Park. Geh wandern oder segeln, betreibe Sport, wenn du Lust darauf hast. Kauf dir selbst Blumen. Geh in ein gemütliches Restaurant. Mach den Kurs, den du immer schon besuchen wolltest. Kauf deinen Lieblings-Tee. Mach eine Ausfahrt. Setz dich auf eine Parkbank. Lies das Buch, das du schon lange zu lesen vorhattest. Lerne eine neue Sprache, mach eine Reise. Fahr ans Meer, spiel im Sand. Setz dich in den Wind und lass dir die Sonne auf die Haut scheinen. Male, schreibe oder komponiere etwas. Setz dich hin und hör gute Musik. Lade deinen besten Freund zu einem Fondue ein. Geh Billard und Dart spielen, oder spiele etwas, das dir große Freude macht.

Hintergrund und Wirkung:

Wenn du dich selbst wichtig nimmst, für dich einstehst und so deine Liebe zu dir selbst zeigst, führst du dir viel Energie zu und löst Spannungen. Gleichzeitig wirst du mehr und mehr fähig, die gleiche Liebe zu dir selbst auch anderen zu schenken. Vergiss das reine Arbeits- und Pflicht-Ethos, das dir seit deiner frühesten Zeit eingeimpft wurde. Ohne schöpferische Pausen und visionäre Richtung ist es wertlos für die Welt. Ein Mensch, der seine eigenen Bedürfnisse übergeht und sich selbst nicht lieben kann, kann auch Gott und seine Mitmenschen nicht lieben. Alle Liebe zeigt sich immer auch an uns selbst.

This post is also available in: en