Richte deine Aufmerksamkeit auf das innere Energiefeld deines Körpers, spüre ihn sozusagen „von innen“. Sei in andauernder Verbundenheit mit deinem Körper, spüre ihn so oft als möglich. Wenn du andere Dinge tust, versuche immer auch den Körper mit-zufühlen. Konzentriere dich immer auf das, was du tust, aber fühle zur gleichen Zeit auch den inneren Körper. Tu das wann immer es dir möglich ist – vor allem dann, wenn du negative Gefühle spürst. [...]