Posts tagged singing

Singing mantras (chanting)Mantras Singen (chanten)

0

In Asian traditions „holy“, especially high vibrational syllables and words are used to get in touch which one’s higher self. Sing a variety of sounds and phrases – either by a corresponding tradition or by your current feelings.

Background and Effect
The syllable „Om“ (or AUM, Amen) for example is used for thousands of years as a direct connection to the divine in us, just like the „HU“ (sung ‚hiu‘) of Eckists. Specific vowels have their counterpart in the chakras where they are particularly strong in resonance. The „u“ for example swings in the base chakra and works particularly on the unconscious. A closed „o“ is particularly well developed in the sexchakra and harmonizes with flowing popular music. The open „o“  is in resonance in the solar plexus, the „a“ within the heart, „e“ within the neck, „i“ within the third eye, and „m“ within the crown chakra.In der asiatischen Tradition verwendet man „heilige“, besonders hoch schwingende Silben und Worte, durch die man mit seinem höheren Selbst Kontakt aufnehmen kann. Singe diverse Töne und Wortfolgen – entweder nach einer entsprechenden Tradition, oder nach Deinem aktuellen Gefühl. [...] 

SingenSinging

0

Singen drückt in noch stärkerem Maß emotionale Zustände aus und befreit dadurch Blockaden und Spannungen. Je mehr wir singen, umso mehr singt „es“ mit uns, bis wir schließlich nur mehr in der Melodie und im Ausdruck leben, und uns aus dem Gesang eine innere Kraft zuwächst. Versuche einmal, angesichts eines hohen Berges, oder einer besonderen Situation, ein eigenes Lied zu dichten und zu singen. Überlasse dich ganz dem Ausdruck. Durch Singen können wir, viel besser als mit unseren Gedanken, unseren gegenwärtigen Gefühls- und Geisteszustand ausdrücken. Das Lied bringt etwas in uns zum Schwingen. Indem wir uns auch Gefühlen wie Trauer und Schmerz hingeben, trägt uns die Melodie und der Gesang weiter und weiter und führt uns einer Lösung zu. Im Singen überlassen wir uns dem „großen Geist“. Nicht wir singen, sondern „es“ singt durch uns. [...] 

Go to Top